verlobungskekse für meine fevziye

damals gehörte ich zu den ersten 5 türkischen studentinnen, die in aachen studierten. man sprach über die tochter von … studiert jetzt und es waren wirklich exakt 5. zwei schwestern, studierten chemie, zwei schwestern medizin und ??? (hab ich ehrlich gesagt vergessen) und ich war die damals in den 90ern bwl durchzog. ein wirtschaftsstudium…geschadet hat es nicht.
als sozial engagierte studentin unterrichtete ich damals an der volkshochschule ausländische schüler in verschiedenen fächern. übersetzungen und steuerklärugen für meine landsleute liefen – sowieso – auch noch nebenher…eine gute bilinguale erziehung war/ist immer von vorteil.
am meisten lag es mir aber am herzen, kindern mit migrationshintergund hilfe anzubieten und soziale events gemeinsam zu gestalten. wir unternahmen ausflüge, planten gemeinsam picknick und vieles mehr, was bis heute in schöner erinnerung geblieben ist. so kam es, dass ich die „canan abla“ aus düren wurde. abla bedeutet grosse schwester und man spricht – heute noch – ältere aus respekt nicht mit dem namen an. also, canan abla hin, canan abla her…canan abla hatte ein grosses herz und das machte sie glücklich. unter diesen schülern war auch meine fevziye, eine sehr gute disziplinierte schülerin, die aber einfach mit ihrer älteren schwester buket zu mir in die volkshochschule kam, weil sie mich mochten. ich liebte sie alle, musti, buket, fevziye, hüseyin…und viele viele mehr, deren namen einiger ich – leider schon wieder – vergessen habe :-/
heute noch habe ich mit diesen damaligen kindern kontakt und ich freue mich riesig, wenn ich von ihnen höre und sie mich noch kontaktieren. und so kam es, dass ich letzte woche erfahren habe, dass meine liebe, disziplinierte, herzallerliebste fevziye sich verloben wird und da musste wieder was her….diese herzen kommen von herzen und ich wünsche meiner fevziye und ihrem zukünftigen verlobten und ehemann alles gute und glück dieser welt.
hier ein paar aufnahmen…

eure canan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.