hähncheninnenfilets in curry-reis

zarte hähnchenfilets…
…und ein cremiges reisgericht in einem.
eine türkische mokkatasse voll reis
wenn es mal schnell und nicht drei töpfe gleichzeitig zubereitet werden sollen, kann ich dieses gericht nur empfehlen. zartes hähnchenfleisch und cremiger reis in einem.
hier nun zum rezept:
  • 400 g zartes hähnchen innenfilet
  • 1 esslöffel olivenöl
  • 1 kleine zwiebel
  • salz, pfeffer, paprika
  • 1/4 teelöffel curry paste yellow
  • 1 mokkatasse voll milchreis (ca. 65-70 g)
wie ich schon erwähnt habe, ging es bei mir auch ziemlich schnell und ich kann mir vorstellen, dass nicht jeder als maßeinheit mit einer mokkatasse in der küche herumexperimentiert. daher habe ich im nachhinein nochmals die reismenge abgewogen, um es hier veröffentlichen zu können. wir türken haben da ein wenig sehr lockere und einfache helfer, wie z. b. eine handvoll, ein glas voll, ein teeglas voll, eine mokkatasse voll, etc. aber…es funktioniert immer!
zunächst wird, die in kleine würfel geschnittene zwiebel und die filetteile in 1 esslöffel olivenöl gut angebraten. die zarten teile erhalten eine leicht hellgebräunte farbe und werden mit cremefine übergossen. anschliessend kommt die gelbe currypaste, die o. g. gewürze hinzu und es wird nochmals kurz durchgerührt.
wenn es zu köcheln anfängt fügt man den, vorher gewaschenen, reis hinzu. nachdem man abgeschmeckt hat, schließt man den deckel und lässt das ganze ca. 15 min. bei geringer hitze köcheln. wenn man das gericht noch ca. 5 min. einfach ziehen und ruhen lässt, schmeckt es umso besser.
man erhält ein sehr cremiges, würziges, reisgericht mit sehr zartem hähnchenfleisch. sollte man es etwas schärfer mögen, kann man natürlich die currypaste reichlicher hinzufügen. das ist geschmackssache. da die kinder davon essen, war es nicht nötig und nicht erwünscht…ansonsten, immer sehr gerne!
viel spass beim nachkochen!
eure canan
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.