leckeres für die nasskalten tage

wer mich schon kennt, kennt auch meine beiden assitenten. meine rechte hand ist mittlerweile 9 und die rechte hand von meiner rechten hand ist auch schon 5. zwei ganz tolle assitenten, die mir – fast – immer zur seite stehen und auch gleichzeitig meine größten kritiker sind. wenn es ihnen beiden nicht schmeckt, steht für mich fest, daß es auch anderen kindern nicht schmecken wird. gerade an nasskalten tagen, wie sie zzt. sind, ist es besonders hilfreich.

feiner geschmackssinn bei kindern

manchmal überraschen sie mich aber auch mit ihrem feinen geschmackssinn, wo ich dann nur sprachlos bin und einfach nur ein lächeln voller stolz zurückgebe. es gibt bei uns keinen pfefferstreuer, sie nehmen nur frisch gemahlenen pfeffer. beim olivenöl, stehen mehrere flaschen zur auswahl in der küche und meine tochter erzählt mir nebenbei, daß sie doch bitte die feine türkische auslese bevorzugt auf ihrem mozarella.

so, heute bekamen meine assistenten zum mittagessen eine leckeren türkischen eintopf und einen warmen süßen nachtisch. da ich sehr lange nicht mehr in meinem blog geschrieben habe, kam der heutige speiseplan ganz gelegen

 rezept heidelbeer-joghurt-muffins:

zutaten:

Heidelbeer-Muffin mit Vanillesauce

  • 1 schälchen heidelbeeren
  • 3 eier
  • ca. 150 g margarine
  • 1 kleiner becher (150g) naturjoghurt
  • 150 g zucker
  • 350 mehl
  • 1 teelöfel backpulver
  • 1 vanillezucker

 

zubereitung:

aus den zutaten einen teig herstellen und in 12 muffinförmchen verteilen. anschließend die gewaschenen heidelbeeren darauf verteilen. bei 180°C ca. 25 min., je nach backofen, backen. wir haben sie noch warm mit vanillesauce genossen, aber kalt schmecken sie genauso gut.

rezept türkischer kartoffeleintopf

Tuerkischer Kartoffeleintopf

türkischer kartoffeleintopf

dieser türkischer kartoffeleintopf ist eine ganz einfache, leckere mahlzeit und kommt bei kindern gut an. egal, wie alt sie sind. sind sie noch im breialter, kann man die kartöffelchen mit der gabel zerdrücken und die kleinen feinschmecker damit füttern. was nie fehlt, ist natürlich der naturjoghurt. der naturjoghurt hat mehrere funktionen. ist das essen zu heiß, kühlt er ab. ist das essen nicht zu geschmeidig, wird er dadurch cremiger. also, ein allrounder in der türkischen küche und einfach nur gesund. dieses gericht kann man mit hähnchenfleisch, gulasch oder gehacktem kochen und er schmeckt einfach immer, natürlich auch an nasskalten tagen.

was mir immer wieder bei rezepten auffällt ist, daß gerichte durch die menge und vielfalt der gewürzzutaten einfach seinen wahren eigenen geschmack verliert. ich bin ein anhänger von klassischen gerichten ohne jeglichen schnick-schnack. manche experimente, verunstalten die wunderbare kartoffel oder das kostbare öl, oder oder oder.

 keep it simple

zutaten:

auch hier muß ich wieder sagen, dass es bei mir immer noch so zugeht wie bei meiner lieben mama. ich war ein guter beobachter und koche nach gefühl.

  1. kartoffeln
  2. 1-2 esslöffel margarine
  3. 1 esslöffel tomatenmark
  4. 1 grosse speisezwiebel
  5. 250 g rindergehacktes
  6. frische tomaten oder bei dieser jahreszeit pürierte oder gehackte tomaten aus der dose
  7. salz, pfeffer und paprika

in einem topf,  gehacktes gut krümelig anbraten und die klein gewürfelte zwiebel hinzufügen. das ganze gut anbraten, bis auch die zwiebeln glasig sind. nun das tomatenmark und die dose gehackte tomaten hinzufügen und köcheln lassen.

die kartoffeln vierteln oder achteln, hinzufügen und nochmals gut vermengen und köcheln lassen. dann mit kochendem wasser kurz über die kartöffelchen übergießen und mit salz, pfeffer (aus der mühle) und paprikapulver abschmecken.

 ca. 25 min. köcheln und etwas durchziehen lassen.

 einfach nur lecker – gerade an diesen nasskalten tagen.

 viel spaß beim nachkochen bzw. backen

 

eure canan

 

fruchtige cupcakes…

…gab es als kleines geburtstagsgeschenk für eine freundin. bei den sommerlichen temperaturen waren die cupcakes mit einer sehr dominanten zitronen-frischkäse-frosting genau das richtige.

eure canan

muffins für shirley

im oktober letzten jahres hatte ich zum ersten mal einen kuchen für die beste freundin meiner tochter gebacken und komplett mit rosa fondantteig überzogen. die verzierungen waren kleider und perlen, jedoch habe ich mir damals nicht die mühe gemacht, diesen hübschen kuchen zu fotografieren…und ich dachte auch nicht, dass er so gut bei den damen ankommen würde.
als unsere tochter zum nächsten kindergeburtstag eingeladen wurde, ahnte ich nicht, dass die kleine shirley mich darauf ansprechen würde, ob ich denn auch muffins oder kuchen oder so? mitbringen könnte….
das resultat sind die muffins, die wir gemeinsam mit sera-mina dekoriert haben und somit auch mein modellierwerkzeug zum einsatz gekommen ist. 
hier nun das rezept für die basic muffins:
12 papierbackförmchen
250 g mehl
2 1/2 teelöffel backpulver
1/2 teelöffel natron
1 ei
125 g zucker
1 p vanillezucker
80 ml pflanzenöl
250 g buttermilch
den backofen auf 180°C vorheizen und die papierförmchen in das muffins-blech setzen. mehl mit backpulverund natron mischen. das ei verquirlen. zucker, vanillezucker, öl und buttermilch dazugeben und alles verühren. die mehlmischung unterrühren, bis die trockenen zutaten feucht sind.
den teig mit hilfe von zwei esslöffeln in die papierförmchen füllen und auf der mittleren schiene ca. 20 min backen. die muffins im blech noch weitere 5 minuten ruhen lassen.
viel spass beim nachbacken!