vanille-joghurt-törtchen mit sirup

vanille-joghurt-törtchen

joghurt geht immer

dieses kleine brioche-ähnliche törtchen ist ein ganz normaler rührteig ohne öl – aber dafür gaaaaanz ganz viel vanille-joghurt. bekannterweise arbeite, esse und liebe ich joghurt. dann bleibt es nicht aus, dass ich es im gebäck und in der küche nicht weglasse. auch unsere kinder sind wahre joghurtliebhaber. naturjoghurt zu süßem oder pikantem geht immer, etwas verfeinert wird er gerne bei uns mit vanille oder früchten.

rezept vanille-joghurt-törtchen mit sirup

zutaten:

  • 3 eier
  • 400 g vanillejoghurt (ich habe einen fertigen im 500 g glas genommen)
  • 100 g zucker
  • 1 backpulver
  • 300 g mehl

zutaten für den sirup:

  • 60 g zucker
  • 60 ml wasser
  • 1 tl vanillearoma

zubereitung:

den vanillejoghurt, die eier mit dem zucker cremig rühren und das mit backpulver vermischte mehl hinzufügen. die muffinförmchen füllen und für ca. 20 min im backofen auf 175 °C backen.

zubereitung für den sirup:

zucker und wasser mit dem vanillearoma vermengen und kurz aufkochen, nur so lange bis keine zuckerkristalle zu sehen sind. zur seite stellen und erkalten lassen.

die muffins noch warm mit dem sirup großzügig bestreichen und ziehen lassen. diese muffins haben eine hefeteigähnliche weiche konsistenz und schmecken köstlich pur oder mit einer tasse warmer milch.

 

wir haben es genossen, genießt es auch…

 

eure canan

karotten und gurkenblumen



die karöttchen und gürkchen…





…auf einem schnittlauchbeet.




unsere beiden kinder sind verrückt nach gurken und käse, umso weniger wird an karotten geknabbert, was mich aber gar nicht beunruhigt, da ich mit dem gemüse- und obstkonsum zufrieden bin. die idee habe ich von einer türkischen blog-kollegin  hilal dokuyucu  und wollte sie hier mal vorstellen.
meine beiden waren begeistert und wollten die gesunden snacks sogar vor dem abendessen verschlingen…ich gestehe, dass ich es zugelassen habe, damit ich weiter experimentieren konnte.
wir brauchen:
  • eine karotte
  • 1/2 gurke
  • ein paar klein geschnittene goudastückchen, oder wer es herzhafter mag kann auch parmesan nehmen
  • zahnstocker
  • etwas schnittlauch
die karotten und gurken in scheiben schneiden und in die gurken fast mittig ein grosses und breites „V“ ausschneiden. bei den karotten von jeder seite ein „V“ rausschneiden, sodass es fast wie eine tulpenblüte aussieht.
in die käsestücke den zahnstocher, die gurke und anschließend die möhrenscheiben aufspiessen und fertig sind die gesunden snacks in form von blumen.
probiert es, es kommt gut an bei den zwergen!
eure canan
(das fettgedruckte sind links, die auf die jeweiligen seiten verweisen. einfach draufklicken!)