bonanza-banana-bread



so sehen die bananen noch halbwegs harmlos aus…


 

…bis sie dann unansehnlich werden und im…

  

…kuchen landen!



kennt ihr das??? ihr schaut in euren obstkorb- oder teller und die bananen werden von tag zu tag dunkler…jedes mal, wenn man die bananen sieht, denkt man die müsste man jetzt doch essen. dann vergeht noch ein tag und die bananen sind immer noch da und sehen unansehnlich aus, bis sie irgendwann im müll landen. ich habe gehört, dass es leute gibt, die den duft sowie die konsistenz von ganz dunklen, weichen bananen lieben und habe mich gewundert, wieso? leider gehören meine familie und ich nicht dazu.
ich gehöre aber auch nicht zu den leuten, die einfach alles in den müll schmeissen, dazu mache ich mir viel zu viel gedanken über menschen die bedürftig sind.
also, heute habe ich so ein rezept, wo der einsatz von den dunklen, weichen fast unansehnlichen bananen sehr gefragt und auch erwünscht ist 🙂
hier nun das rezept für eine 25 cm kastenform:
zutaten:
  • 100 g butter
  • 150 g zucker
  • 1/2 päckchen vanillezucker
  • 2 eier
  • 3 el heisses wasser
  • 2-3 reife bananen
  • 2 tl backpulver
  • 1 prise salz
  • 100 g gehackte walnüsse
  • 200 g mehl
zubereitung:
den backofen auf 170 °C vorheizen. butter, zucker, vanillezucker, eier mit 3 el heissem wasser schaumig verrühren. die reifen bananen hinzufügen und weiterrühren. anschließend die restlichen zutaten mehl, backpulver und salz hinzufügen und in die kastenform füllen. den vorgeheizten backofen auf 150 °C umluft umstellen und ca. 50-60 min backen und auskühlen lassen.
ich füge gerne noch schokotröpfchen hinzu. es passt sehr gut zu den bananen und dem walnussgeschmack. den kuchen nach dem abkühlen in alufolie einpacken und – am besten – erst am nächsten tag geniessen.
einfach lecker!
eure canan
4 Kommentare
  1. Anonymous
    Anonymous sagte:

    Liebe Canan! Ich bin dein größter Fan. Deine Rezepte begeistern nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen. Wir haben schon viele Rezepte ausprobiert und kann nur sagen „Lecker“. LG, Polet

    Antworten
  2. canan kufer
    canan kufer sagte:

    liebe polet,

    ich freue mich so sehr über dein positives feedback…endlich traut sich jemand mir auf meinem blog zu posten 🙂

    vielen lieben dank, ich freue mich so sehr, dass meine rezepte gut ankommen.

    canan

    Antworten
  3. Anonymous
    Anonymous sagte:

    Hi Canan, ich werde morgen dein Banana Bread backen mit Schokotröpfchen u Schokocreme als „Glasur“ danke für das Rezept klingt super lecker u sieht auch so aus 🙂

    Liebe Grüße Soulfully

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.